Die neuen AdWords-Preiserweiterungen

Wie bei so vielen Dingen im Online-Marketing sind es oft die kleinen Stellschrauben, die Großes bewirken können. So auch in AdWords. Google AdWords bietet Werbetreibenden eine Auswahl an Anzeigenerweiterungen, mit denen die Anzeigen individualisiert und damit die USPs unterstrichen werden können. Die Liste der bestehenden Anzeigenerweiterung wurde nun durch eine lang ersehnte und sinnvolle Option erweitert. Die neue Preiserweiterung macht es möglich, seine Produkte und Dienstleistungen dem Kunden schon in den Google AdWords Anzeigen näher zu bringen.

Quelle: http://www.freepik.com/

Was ist die Preiserweiterung?

Die neuen praktischen Erweiterungen machen es einfach möglich, eine Auflistung seiner Produkte oder Dienstleistungen inklusive der Preise in der Google Suche zu präsentieren. Für Onlineshops ist dies eine sehr hilfreiche Funktion, jedoch kann natürlich jeder, der seine Preise in den Vordergrund stellen will davon profitieren.  Die Preiserweiterungen werden unter den jeweiligen Anzeigen ausgeliefert. Sie bestehen aus einer Überschrift, einer kurzen Beschreibung und dem Preis. Zudem müssen für die Erweiterungen Zielseiten hinterlegt werden, die den Interessenten im Idealfall auf eine Seite führen, die den Suchenden mit den gesuchten Informationen oder Produkten bedienen.

Vorteile der Preiserweiterung

Nutzer der neuartigen Erweiterung dürfen von einigen Vorteilen profitieren. Die übersichtliche und komprimierte Form der wesentlichen Informationen hilft Suchenden dabei, Preise zu vergleichen und schneller abzuschätzen, ob das jeweilige Angebot relevant ist.

Preiserweiterungen nehmen, wie Sitelinks, mehr Platz in der Suche ein. Wie man beispielsweise an der oberen Grafik erkennen kann, gelingt es dem Anbieter durch Preiserweiterungen ungefähr die Hälfte des sichtbaren Bereiches einzunehmen. Dies, in Kombination mit der Übersichtlichkeit der wesentlichen Informationen, hat einen positiven Effekt auf den CTR. Der Platz, der durch die Anzeigen eingenommen wird, kann auch durch die Kombination von Preiserweiterungen mit anderen Anzeigenerweiterungen ausgedehnt werden, um den CTR nochmal anzutreiben.

Einschränkungen der Preiserweiterung

Auch wenn die neue Anzeigenerweiterung viele positive Aspekte mit sich bringt, treffen Nutzer auf einige Einschränkungen:

  • Preiserweiterungen können nicht mit Sitelink-Erweiterungen kombiniert werden.
  • Es müssen mindestens 3 verschiedene Produkte oder Dienstleistungen eingepflegt werden.
  • Maximal können 8 verschiedene Produkte oder Dienstleistungen eingepflegt werden.
  • Die Anzeigenerweiterung wir derzeit nur Nutzern von Smartphones oder Tablets ausgeliefert.
  • Die Anzeigenerweiterung wird nur bei Anzeigen ausgeliefert, die sich auf der ersten Position befinden.

Wir bei SEMSEA freuen uns auf die neuartige Anzeigenerweiterung und setzen sie gerne auch für Ihr Projekt um. Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen wollen, wenden Sie sich an Ihren kompetenten Ansprechpartner bei SEMSEA unter 43 720 515 800 oder info@semsea.at.

SEMSEA Blog

Datenschutzerklärung

Impressum

Facebook